Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Philipp Stiemke

Philipp Stiemke Foto von Philipp Stiemke

Telefon
0231 / 728488-18

Fax
0231 / 728488-55

Inhalt

Beruflicher Werdegang

  • seit 09/2020: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Niederrhein
  • seit 03/2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Gerontologie an der TU Dortmund
  • 11/2016 – 02/2019: Studentische/wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Gerontologie an der TU Dortmund
  • 10/2016 – 03/2019: Masterstudium Alternde Gesellschaften an der TU Dortmund, Abschluss Master of Arts
  • 10/2012 – 03/2016: Bachelorstudium Gerontologie an der Universität Vechta, Abschluss Bachelor of Arts
  • 04/2009 – 03/2012: Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger am Klinikum Stadt Soest

   

 Funktionen und Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG)

 

Arbeitsschwerpunkte 

  • Alter und Erwerbstätigkeit
  • Rentenübergänge
  • Soziale Ungleichheit
  • Mobilität und Teilhabe
  • Alter und Digitalisierung

 

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Stiemke, P. (i.E.): Reformen zur Erhöhung der Erwerbstätigkeit Älterer: Finnland, Dänemark, Nieder­lande, Deutschland und das Vereinigte Königreich im Vergleich. In: G. Naegele & M. Hess (Hrsg.): Alte und neue soziale Ungleichheiten bei Berufsaufgabe und Rentenübergang – Ergebnisse des EXTEND-Projektes. Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-31663-1
  • Stiemke, P.; Hess, M. & Naegele, G. (i.E.): Demografie-Tarifverträge in Deutschland – eine neue Gestal­tungsoption. In: G. Naegele & M. Hess (Hrsg.): Alte und neue soziale Ungleichheiten bei Berufsaufgabe und Rentenübergang – Ergebnisse des EXTEND-Projektes. Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-31663-1
  • Stiemke, P. & Heß, M. (2020): Der Zusammenhang zwischen Bildung und der Freiwilligkeit von Erwerbsaustritten. In: WSI-Mitteilungen 73(4): 238-246. DOI: 10.5771 /0342-300X-2020-4-238
  • Ehlers, A.; Heß, M., Frewer-Graumann, S.; Olbermann, E. & Stiemke, P. (2020): Digitale Teilhabe und (digitale) Exklusion im Alter. Expertise zum Achten Altersbericht der Bundesregierung. Herausgegeben von C. Hagen, C. Endter und F. Berner. Berlin: Deutsches Zentrum für Altersfragen.
  • Naegele, L.; Stiemke, P.; Mäcken, J. & Hess, M. (2020): (Wie) wollen wir im Ruhestand arbeiten? Eine Untersuchung zu den Beschäftigungsvorstellungen zukünftig erwerbstätiger Rentnerinnen und Rentner in Deutschland. In: U. Fachinger & F. Frerichs (Hrsg.): Selbstständige Erwerbs­tätigkeit und Erwerbskarrieren in späteren Lebensjahren – Potentiale, Risiken und Wechselver­hältnisse. Vechtaer Beiträge zur Gerontologie. Wiesbaden: Springer VS. 211-238. DOI: 10.1007/978-3-658-30463-8
  • Kühnel, M.; Ehlers, A.; Bauknecht, J.; Hess, M.; Stiemke, P. & Strünck, C. (2020): Personalfluktuation in Einrichtungen der pflegerischen Versorgung – Eine Analyse von Ursachen und Lösungsmöglichkeiten. Projektbericht. Dortmund: FfG/IfG.
    Stiemke, P. & Hess, M. (2018): Collective Agreement on Demographic Change in the German Iron and Steel Industry. In: Naegele, G. & Hess, M. (Hrsg.): EXTEND – Extending working lives of an ageing workforce. WP 8: Good practice. Projektbericht. Dortmund: FfG/IfG. 32-38.
  • Hess, M.; Naegele, G. & Stiemke, P. (2018): Conclusion. In: Naegele, G. & Hess, M. (Hrsg.): EXTEND – Extending working lives of an ageing workforce. WP 8: Good practice. Projektbericht. Dortmund: FfG/IfG. 74-84.