Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Dr. Moritz Hess

Dr. Moritz Hess Foto von Dr. Moritz Hess

Telefon
0231 / 728488-15

Fax
0231 / 728488-55

Web-Links

Inhalt

Beruflicher Werdegang

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Gerontologie an der TU Dortmund (Seit 2016)
  • Promotion an der Universität Mannheim zum Thema „Expected and Prefered Retirement Ages in Germany And Europe“ (2012 – 2016)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (2012 – 2016)
  • Studium der Soziologie in Mannheim (B.A. 2005 – 2008) und in Berlin (M.A. 2009 – 2012), sowie der Gerontologie in Amsterdam (M.Sc. 2009 – 2011)
  

Funktionen und Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Alter und Erwerbstätigkeit
  • Empirische Sozialforschung
  • Vergleichende Wohlfahrstaatsforschung

 

Auszeichnungen

  • Allianz-Nachwuchspreis für Demografie der Deutschen Gesellschaft für Demographie (DGD) (2018)
  • Forschungspreis des Forschungsnetzwerk Alterssicherung (FNA) der Deutschen Rentenversicherung (2017)
  • Best Paper-Award der Sektion III für Sozial- und verhaltenswissenschaftliche Gerontologie der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (2016)
  • Best Paper Award der Konferenz “Building an evidence base for active ageing policies: Active Ageing Index and its potential” der UN, EU und des Oxford Institute of Population Ageing (2015)
  • Demography Award 2012/2013 der Foundation for the Rights of Future Generations and the Intergenerational Foundation (2013)

 

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Raab, Marcel; Fasang, Anette & Hess, Moritz: Pathways to Death (2018): The co-occurrence of disability and depression in the last years of life. In: Demographic Research, 38(53): 1619-1634.
  • Hess, Moritz; Stich, David & Hofäcker, Dirk (2018): Auswirkungen des Renteneintritts auf die Hausarbeit Erkenntnisse des SOEP. In: Giesselmann, M., Golsch, K., Lohmann, H., & Schmidt-Catran, A. (Hrsg.): Lebensbedingungen in Deutschland in der Längsschnittperspektive. Berlin: Springer, 57-76
  • Hess, Moritz (2018): Expected and Preferred Retirement Age in Germany. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 51(1): 98–104.
  • Hess, Moritz; Nauman, Elias & Steinkopf, Leander (2017): Population Ageing, the Intergenerational Conflict, and Active Ageing Policies – a multilevel study of 27 European countries. In: Journal of Population Ageing, 10(1):11-23.
  • Hofäcker, Dirk; Hess, Moritz & König, Stefanie (2016): Delaying Retirement: Progress and Challenges of Active Ageing in Europe, the United States and Japan. Palgrave Macmillan.
  • Nauman, Elias; Hess, Moritz & Steinkopf, Leander: Die Alterung der Gesellschaft und der Generationenkonflikt in Europa. In: Zeitschrift für Soziologie 44 (6): 426-446.
  • Hess, Moritz & Landmann, Juliane (2015): Grosser Bedarf an flexiblen Übergängen vom Arbeitsleben in die Rente. Impulse 06/2015, Bertelsmann Stiftung.
  • Hofäcker; Dirk; König, Stefanie & Hess, Moritz (2015) Neue Ungleichheit beim Renteneintritt. Blog Aus der Wissenschaft für die Politik, der Universität Duisburg Essen.
  • Hofäcker, Dirk; Hess, Moritz & Naumann, Elias (2015): Changing retirement transitions in times of paradigmatic political change: Towards growing inequalities? In: Torp, Cornelius: Challenges of Aging: Retirement, Pensions, and Intergenerational Justice. Houndmills: Palgrave Macmillan, 205-226.
  • Stich, David & Hess, Moritz (2014): Renteneintritt und Hausarbeit. SOEP Paper 683.
  • Hess, Moritz; von Scheve, Christian; Schupp Jürgen & Wagner, Gerhard (2013): Volksvertreter sind risikofreudiger als das Volk. DIW Wochenbericht 80 (10): 17-21.