Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Institut für Gerontologie an der TU Dortmund

Praxishandbuch zum Projekt „Wissenschaftliche Begleitung des intergenerationellen Senioren- und Jugendzentrums für Lemgo“ veröffentlicht

AWO_KastanienhausHandbuch_cover

17.10.2017 – Mit dem Handbuch ist <a href="http://www.ffg.tu-dortmund.de/cms/de/Projekte/Seniorenpolitik__kommunale_Beratung_und_Planung/Wissenschaftliche-Begleitung-des-intergenerationellen-Senioren--und-Jugendzentrums-fuer-Lemgo/index.html"> das Projekt</a> erfolgreich abgeschlossen. Ziel war es, den Implementierungsprozess der Generationenarbeit und die Nachhaltigkeit des intergenerativen Projektes zu fördern. Das Praxishandbuch basiert auf Erfahrungen und Ergebnissen des Projekts. Ansprechpartnerinnen sind <a href="http://www.ffg.tu-dortmund.de/cms/de/Startseite/Team/Wissenschaftliche_Mitarbeiter/Stephanie_Lechtenfeld.html">Stephanie Lechtenfeld</a> und <a href="http://www.ffg.tu-dortmund.de/cms/de/Startseite/Team/Koordination-der-Forschungsbereiche/Elke_Olbermann.html">Dr. Elke Olbermann</a>.

 

Forschungsschwerpunkte unter neuer Leitung

12.10.2017 – Die Forschungsschwerpunkte der Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V. / Institut für Gerontologie an der TU Dortmund stehen unter neuer Leitung.
Neue Leiterin des Forschungsschwerpunkts „Lebenslagen, Lebensformen und soziale Integration“ ist Dr. Susanne Frewer-Graumann. Die bisherige Koordinatorin Dr. Andrea Kuhlmann ist nun als Professorin im Lehrgebiet gerontologische Pflegewissenschaft an der Evangelischen Hochschule Rheinland Westfalen-Lippe, Bochum tätig und weiterhin wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gerontologie.
Der Forschungsschwerpunkt „Arbeit Wirtschaft und Technik“ steht nun unter der Leitung von Dr. Moritz Heß. Sein Vorgänger Dr. Jürgen Bauknecht ist jetzt berufener Professor für Sozialpolitik und ökonomische Rahmenbedingungen im Lehrgebiet Soziale Arbeit an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf.

 

Institut für Gerontologie beim Deutschen Pflegetag on Tour

DPT-on-tour-Logo-rgb

10.10.2017 – Am 18. und 19.10.2017 findet der „Deutsche Pflegetag on Tour“ im Dortmunder „Depot“ statt. Auch das Institut für Gerontologie ist dort vertreten: Am 18. Oktober hält Dr. Susanne Frewer-Graumann einen Vortrag zu dem Thema „Den Alltag mit Demenz gestalten. Pflegende Angehörige zwischen Fremdfürsorge und Selbstfürsorge“.

 

Umgang mit dem Altern in China und in Deutschland: Pekinger Forscher, Praktiker und Investoren zu Besuch in Dortmund

Delegation_China_DO_Screen

28.09.2017 – Am 06. und 07. September besuchte eine Delegation der Beijing Normal University unter der Leitung von Prof. Wang Zhenyao, Direktor des Instituts für Philanthropie an der Bejing Normal University und Mitgründer des China Elderly Care Consortiums, das Institut für Gerontologie an der Technischen Universität Dortmund.

 

Handbuch zum Projekt BoDO – Bedarfsorientierte Dienstleistungen Olsberg veröffentlicht

BoDO_Handbuch-2017_Cover

19.09.2017 – Nach Abschluss des Projekts <a href="http://www.ffg.tu-dortmund.de/cms/de/Projekte/Abgeschlossene_Projekte/2016/BoDO-_-Bedarfsorientierte-Dienstleistungen-Olsberg/index.html">BoDO – Bedarfsorientierte Dienstleistungen Olsberg</a> liegt nun das daraus hervorgegangene Handbuch vor. Ansprechpartnerin ist <a href="http://ffg.tu-dortmund.de/cms/de/Startseite/Team/Koordination-der-Forschungsbereiche/Andrea_Kuhlmann.html">Prof. Dr. Andrea Kuhlmann</a>

 

REHACARE-Kongress am 06. Oktober 2017: Teilnahme am Quartiersmarkt

reh17_kongress_logo

12.09.2017 – Die FfG stellte gemeinsam mit den Projektpartnern L-i-A e.V. und IZGS das Projekt "Gesundheitszentrum im LUDGERUSHOF" auf dem Quartiersmarkt des REHACARE-Kongress vor.

 

Alle Meldungen ansehen

Nebeninhalt

Kontakt

Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V. /
Institut für Gerontologie
an der TU Dortmund

Evinger Platz 13
44339 Dortmund
Tel.: 0231 / 728488-0
Fax: 0231 / 728488-55

Anfahrt

 

Wissenschaft in Dortmund

windo-Logo

 

Gerontologie in Dortmund

 

Gerontologie in Siegen

 

TWITTER

 

RSS-Feed